Pauly & Partner – Professionelle Beratung im Arbeits- und im Datenschutzrecht

Von allem etwas ist von dem Wesentlichen zu wenig: Wir haben uns auf Arbeitsrecht und Datenschutzrecht  spezialisiert. Das Recht entwickelt sich ständig weiter und erfordert laufende Fort- und Weiterbildung. Wer wirklich fachkundig und rechtssicher agieren will, muss sich spezialisieren und auf das konzentrieren, was er kann. In unseren Fachgebieten beraten und vertreten wir unsere Mandanten bundesweit.

Jeder Fall ist anders. Eine sehr gute Lösung kann nur eine individuelle Lösung sein, eine, die zu Ihnen und Ihrem Fall passt: „Schubladenlösungen“ bieten wir deshalb nicht an – aus Überzeugung. Wir analysieren Ihre Situation, erarbeiten Ihre Zielvorgaben mit Ihnen und verfolgen dann Ihre Ziele, in Verhandlungen und – wenn nötig – auch vor Gericht.

Die Hilfe eines Rechtsanwalts hat nur Sinn, wenn sie Ihnen wirtschaftlichen Nutzen bringt. Wir wissen das und setzen auf eine an Ihren Bedürfnissen ausgerichtete, langfristig orientierte Beratung. Zur Wirtschaftlichkeit für Sie gehört auch, dass wir mit Ihnen über die Kosten unserer Mandatierung sprechen – bevor die Kosten entstehen. So haben Sie jederzeit die volle Entscheidungshoheit.

Wir laden Sie herzlich ein, uns und unser Dienstleistungsangebot kennen zu lernen. Wenn wir Sie überzeugen können, sprechen Sie uns an: Wir freuen uns darauf, Ihnen zu helfen.


Meldungen & Neuigkeiten

Sicherheit in der Wirtschaft: „Den Dingen auf den Grund gehen – Der Detektiv, Partner der Wirtschaft!“ 19. Februar 2018 - Häufig treten Schäden in Unternehmen auf, deren Ursache nicht eindeutig zugeordnet werden kann. Vermutungen und Verdächtigungen sind für die Klärung des Sachverhalts nicht zielführend. Im Spannungsfeld zwischen betroffenen Unternehmen, Mitarbeitern und Kunden, ist der Detektiv ein hilfreicher Partner der gewerblichen Wirtschaft. Mit geeigneten Maßnahmen, die vereinbar sein müssen mit dem geltenden Arbeitsrecht und dem Datenschutz, […]
Formularhandbuch Datenschutzrecht: 2. Auflage zur DSGVO erschienen 16. Februar 2018 - Das Formularhandbuch Datenschutzrecht, das von Rechtsanwalt Dr. Matthias Lachenmann mit herausgegeben wird, ist heute beim Verlag C.H. Beck in der 2. Auflage erschienen. Das Formularhandbuch erscheint in der zweiten Auflage und ist nunmehr vollständig auf die EU‑Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und das neue BDSG abgestimmt und enthält bereits eine Vielzahl von Verweisen auf den Entwurf der ePrivacy-Verordnung. […]
20 Jahre AnwaltFormulare – 9. Auflage 2018 erschienen 7. Februar 2018 - Das Werk AnwaltFormulare, das auf über 3000 Seiten die wichtigsten Muster für Schriftsätze und Verträge bereithält, ist jetzt neu in der 9. Auflage erschienen. Unser Partner Dr. Stephan Pauly ist seit der ersten Auflage Mitherausgeber und Autor des Kapitels „Arbeitsrecht“. Unser Partner Dr. Stephan Osnabrügge ist Autor des Kapitels „Vereine“. Die Neuauflage berücksichtigt diverse Gesetzesänderungen, […]
Pauly & Partner zieht in die frühere Vapiano Hauptverwaltung am Post Tower 18. Januar 2018 - Pauly & Partner ist zum 01.01.2018 in die frühere Vapiano-Hauptverwaltung am Post Tower umgezogen. Pauly & Partner ist eine national bekannte Anwaltsboutique für Arbeitsrecht  und Datenschutzrecht. Die Dynamik der letzten Jahre führt die Kanzlei mit den größeren Räumlichkeiten in Bonns A-Lage fort. „Mit dem Umzug in das hochmoderne Gebäude demonstrieren wir nicht nur die Entwicklung […]
Kanzleimonitor-Studie 2017/18 zum Arbeitsrecht: Pauly & Partner ist führende Kanzlei 11. Dezember 2017 - Die aktuell veröffentlichte Studie „Kanzleimonitor 2017/2018“ führt die Kanzlei Pauly & Partner als eine der deutschlandweit führenden Kanzleien im Arbeitsrecht. Unser Partner Dr. Stephan Pauly belegt den 1. Platz in der Nennung von Anwälten im Arbeitsrecht, die Kanzlei belegt Platz 11. In diesem Jahr wurden durch den Kanzleimonitor 9.820 Empfehlungen von Wirtschaftsjuristen und aus Rechtsabteilungen gesammelt und in 32 Rechtsgebieten […]
Kanzleimonitor 2017/2018 zur Beratung im Datenschutzrecht: Pauly & Partner mit Top-Platzierung 11. Dezember 2017 - In der aktuell veröffentlichten Studie „Kanzleimonitor 2017/2018“ schneidet Pauly & Partner erneut hervorragend ab. Unser Datenschutzexperte Dr. Stefan Drewes belegt Platz 3 der empfohlenen Anwälte. Die Kanzlei Pauly & Partner belegt Platz 7, zudem wird unser Rechtsanwalt Dr. Matthias Lachenmann hervorgehoben. In diesem Jahr wurden durch den Kanzleimonitor 9.820 Empfehlungen von Wirtschaftsjuristen und aus Rechtsabteilungen gesammelt und in 32 Rechtsgebieten ausgewertet, […]
Pauly & Partner ziehen um! 1. Dezember 2017 - Nach knapp 15 Jahren in unserem Standort in der Kurt-Schumacher-Straße 16 im alten Regierungsviertel Bonns verlegen wir den Kanzleisitz zwei Häuser weiter. Der bisherige Sitz war aufgrund des stetigen Wachstums der Kanzlei zu beengt geworden, so dass größere Räumlichkeiten gefunden werden mussten. Das neue Gebäude erfüllt unsere Anforderungen perfekt und bietet deutlich mehr Platz für […]
IHK Bonn/ Rhein-Sieg: Sicherheit in der Wirtschaft „Den Dingen auf den Grund gehen – Der Detektiv, Partner der Wirtschaft!“ am 28.11.2017 3. November 2017 - Häufig treten Schäden in Unternehmen auf, deren Ursache nicht eindeutig zugeordnet werden kann. Vermutungen und Verdächtigungen sind für die Klärung des Sachverhalts nicht zielführend. Im Spannungsfeld zwischen betroffenen Unternehmen, Mitarbeitern und Kunden, ist der Detektiv ein hilfreicher Partner der gewerblichen Wirtschaft. Im Spannungsfeld zwischen betroffenen Unternehmen, Mitarbeitern und Kunden, ist der Detektiv ein hilfreicher Partner […]
Parlamentssentwurf zur ePrivacy-Verordnung verabschiedet 26. Oktober 2017 - Der Entwurf der neuen ePrivacy-Verordnung, der die sog. Cookie-Richtlinie ablösen und auf die DSGVO abgestimmt werden soll, geht voran. Am 26.10.2017 verabschiedete der federführende Innen- und Justizausschuss des europäischen Parlaments eine restriktive Fassung für die neue Verordnung. Mit dieser Fassung soll nun in den Trilog eingetreten werden. Im weiteren Verlauf werden also Parlament, Rat und […]
Unzulässiger Einsatz von Keyloggern zur Mitarbeiterüberwachung 28. Juli 2017 - Das Bundesarbeitsgericht hat entschieden, dass die Kündigung eines Arbeitnehmers nicht auf Informationen gestützt werden kann, die über einen unrechtmäßig installierten Software-Keylogger erhoben wurden (BAG, Urteil vom 27.07.2017, Az. 2 AZR 681/16). Der Arbeitgeber hatte eine Software auf den Rechnern der Mitarbeiter installiert, mit der alle Tastatureingaben an einem dienstlichen Computer verdeckt aufgezeichnet und zur Kontrolle […]

Zum News-Archiv