Pauly & Partner – Professionelle Beratung im Arbeits- und im Datenschutzrecht

Von allem etwas ist von dem Wesentlichen zu wenig: Wir haben uns auf Arbeitsrecht und Datenschutzrecht  spezialisiert. Das Recht entwickelt sich ständig weiter und erfordert laufende Fort- und Weiterbildung. Wer wirklich fachkundig und rechtssicher agieren will, muss sich spezialisieren und auf das konzentrieren, was er kann. In unseren Fachgebieten beraten und vertreten wir unsere Mandanten bundesweit.

Jeder Fall ist anders. Eine sehr gute Lösung kann nur eine individuelle Lösung sein, eine, die zu Ihnen und Ihrem Fall passt: „Schubladenlösungen“ bieten wir deshalb nicht an – aus Überzeugung. Wir analysieren Ihre Situation, erarbeiten Ihre Zielvorgaben mit Ihnen und verfolgen dann Ihre Ziele, in Verhandlungen und – wenn nötig – auch vor Gericht.

Die Hilfe eines Rechtsanwalts hat nur Sinn, wenn sie Ihnen wirtschaftlichen Nutzen bringt. Wir wissen das und setzen auf eine an Ihren Bedürfnissen ausgerichtete, langfristig orientierte Beratung. Zur Wirtschaftlichkeit für Sie gehört auch, dass wir mit Ihnen über die Kosten unserer Mandatierung sprechen – bevor die Kosten entstehen. So haben Sie jederzeit die volle Entscheidungshoheit.

Wir laden Sie herzlich ein, uns und unser Dienstleistungsangebot kennen zu lernen. Wenn wir Sie überzeugen können, sprechen Sie uns an: Wir freuen uns darauf, Ihnen zu helfen.


Meldungen & Neuigkeiten

Versuchter Prozessbetrug kann den Arbeitnehmer den Arbeitsplatz kosten 13. August 2020- Nirgendwo wird mehr gelogen als vor Gericht. So zumindest das allbekannte Sprichwort. Dass ein bewusster falscher Vortrag vor Gericht äußerst unangenehme Konsequenzen haben kann, zeigt das Urteil des Landesarbeitsgerichts Nürnberg vom 22.01.2020 (Az. 6 Sa 297/19). Das LAG hat entschieden, dass der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis eines Arbeitnehmers fristlos kündigen kann, wenn dieser im Prozess bewusst falsch vorträgt. […]
Landesarbeitsgericht Düsseldorf: Fortgesetzte Verweigerung der Zusammenarbeit rechtfertigt die Auflösung des Betriebsrats 6. August 2020- Das Landesarbeitsgericht Düsseldorf (LAG) hat durch Beschluss vom 23.06.2020 (Az. 14 TaBV 75/19) den Betriebsrat bei einem Solinger Leichtmetallfelgenhersteller aufgelöst. Grund dafür waren schwerwiegende Verstöße des Betriebsrats gegen seine betriebsverfassungsrechtlichen Pflichten. Was ist passiert? Bei der Arbeitgeberin und Antragstellerin wurde 2018 ein neuer Betriebsrat gewählt. Dieser bestand aus insgesamt 13 Mitgliedern. Im September 2018 beschloss […]
Update Corona & Arbeitsrecht – Entschädigung für Eltern bei Schulschließungen und mehr 1. April 2020- Das neuartige Coronavirus SARS-CoV-2 hat für weitere Aktivitäten des Gesetzgebers gesorgt. Über die Neuerungen der letzten Tage, die für Arbeitgeber und Arbeitnehmer besonders wichtig werden können, möchten wir einen Überblick geben: KuGV – Verordnung über Erleichterungen der Kurzarbeit Die Verordnung, mit der u.a. die Absenkung der Mindestanzahl der vom Arbeitswegfall betroffenen Beschäftigten auf 10% und […]
Coronavirus: Bundesregierung erleichtert Kurzarbeit (mit Update vom 16.03.2020) 13. März 2020- In einer bewundernswerten Geschwindigkeit hat die Bundesregierung ein Maßnahmenpaket auf den Weg gebracht, um die zum Teil existenzgefährdenden wirtschaftlichen Auswirkungen der Verbreitung des Coronavirus abzufedern. Neben in der Summe unbegrenzten KfW-Krediten und der Stundung von Steuerzahlungen für Unternehmen ist heute, am 13.03.2020 ein Gesetz durch Bundesrat und Bundesrat gegangen, das der Bundesregierung kurzfristig eine Verordnungsermächtigung […]
Ein Virus sorgt für Aufregung: Das müssen Arbeitgeber zu Covid-19 wissen. 10. März 2020- Niemand kommt an diesem Thema aktuell vorbei: Covid-19 oder „der Coronavirus“ hat viele Länder fest im Griff und beherrscht die Schlagzeilen aller Nachrichtenformate. Nachdem immer mehr Menschen – unter ihnen natürlich auch Arbeitnehmer – erkranken und/oder in behördliche Quarantäne geschickt werden und auch ganze Betriebsschließungen nicht unwahrscheinlich sind, stellen sich zahlreiche arbeitsrechtliche Fragen. Eine Pandemie […]
In 2020 durchstarten – als ReFA bei Pauly & Partner 4. Februar 2020- Wir sind eine expandierende Rechtsanwaltspartnerschaft im alten Bonner Regierungsviertel und suchen ab sofort eine Rechtsanwaltsfachangestellte (m/w/d). Einzelheiten entnehmen Sie bitte dieser Stellenanzeige.
Nicht nur für Rheinländer (m/w/d) – betriebliche Karnevalsfeier und ihre Arbeits-, Sozial- und Steuerrechtlichen Aspekte 14. Januar 2020- Wir sind in der „fünften Jahreszeit“. In vielen Unternehmen, nicht nur im Rheinland, wird an Weiberfastnacht traditionell gefeiert. Dies ist Anlass, einige arbeits-, sozial- und steuerrechtliche Fragen zur betrieblichen Karnevalsfeier zu beantworten. 1. Muss ich an der Karnevalsfeier teilnehmen? Antwort: NEIN Es gibt keine Verpflichtung der Beschäftigten zur Teilnahme an der Karnevalsfeier. Die Teilnahme an […]
Gesetzliche Neuerungen im Arbeitsrecht in 2020 8. Januar 2020- Der Jahreswechsel hat einige gesetzliche Neuerungen gebracht. Die im Arbeitsrecht und insbesondere für Personalabteilungen wichtigsten Themen haben wir hier im Überblick zusammengestellt: Ablehnung von Teilzeitanträgen Arbeitgeber, die einen Teilzeitantrag eines Arbeitnehmers nach § 8 (reguläre Teilzeit) oder § 9a (Brückenteilzeit) ablehnen wollten, mussten das bislang in Schriftform, also versehen mit einer eigenhändigen Originalunterschrift, erledigen. Ab […]
Kanzleimonitor-Studie 2019/20: Pauly & Partner ist führende Kanzlei im Arbeitsrecht 7. Januar 2020- Die aktuell veröffentlichte Studie „Kanzleimonitor 2019/2020“ führt Pauly & Partner als eine der deutschlandweit führenden Kanzleien im Arbeitsrecht. Die Studie „kanzleimonitor.de 2019/2020“ stellt eine umfassende Anwalts- und Kanzleienliste als Auswahlkriterium für die Mandatierung von Wirtschaftskanzleien durch Unternehmensjuristen aller Branchen und Unternehmensgrößen zur Verfügung. Unser Partner Dr. Stephan Pauly belegt den 1. Platz der mehrfach genannten […]
Bundesfinanzhof: Ein unbelegtes Brötchen und ein Kaffee sind noch kein Frühstück 22. November 2019- Standard für die meisten Erwerbstätigen: Am Arbeitsplatz angekommen gilt der erste Gang des Tages der Kaffeemaschine. In der Küche steht neben dem obligatorischen Kaffeeautomat manchmal noch eine Obstschale oder ein Korb mit Süßigkeiten oder Gebäck. Die Büroküche ist ein beliebter Treffpunkt, an dem sich die Kollegen über die eine oder andere Information austauschen, während der […]

Zum News-Archiv