Michael Huth

Michael Huth

Rechtsanwalt

Fachanwalt für Arbeitsrecht, Lehrbeauftragter der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung des Landes Nordrhein-Westfalen

Kontakt

Tel.: +49 (228) 6 20 90 20 huth[at]paulypartner.de

Überblick

Michael Huth berät Arbeitgeber, Führungskräfte und Betriebsräte in sämtlichen arbeits- und dienstvertragsrechtlichen Angelegenheiten und vertritt deren Interessen erforderlichenfalls vor Gericht. Seine Tätigkeit erstreckt sich auf die angrenzenden Bereiche des Sozialversicherungs- und  Lohnsteuerrechts, auch in grenzüberschreitenden Arbeitsverhältnissen, sowie auf selbständige Dienst- und Werkvertragsverhältnisse bis hin zum Handelsvertreterrecht.

Erfahrung

  • Beratung, Vertragsgestaltung und Prozessvertretung in allen Facetten des Individual- und Kollektivarbeitsrechts
  • umfassendes wirtschaftliches und unternehmerisches Verständnis aufgrund jahrelanger enger Zusammenarbeit mit Wirtschaftsanwälten, Wirtschaftsprüfern, Steuerberatern und Unternehmensberatern
  • arbeitsrechtliche Beratung und Begleitung von Betriebsübergängen (§ 613a BGB) und von Umwandlungsprozessen nach dem Umwandlungsgesetz
  • arbeitsrechtliche Begleitung von Unternehmenskäufen und -verkäufen, insb. Due-Diligence-Prüfungen im Arbeits-, Dienstvertrags- und Sozialversicherungsrecht
  • Vorbereitung und Begleitung personeller Restrukturierungsprozesse (Personalaufbau, Personalabbau und Personalumbau)
  • Begleitung und Beratung hinsichtlich der Einführung neuer Vergütungsmodelle, u. a. im Zusammenhang mit dem Mindestlohngesetz
  • arbeitsrechtliche Beratung und Begleitung ausländischer Investoren oder Unternehmer bei der Gründung inländischer Niederlassungen oder Tochtergesellschaften
  • Dienstvertragsrecht, insb. Gestaltung und Verhandlung von Vorstands- und Geschäftsführer-Anstellungsverträgen
  • Sozialversicherungsrecht, auch mit internationalen Bezügen (z. B. Expat- bzw. Entsendungsverträge)
  • Beratung und Vertretung zur Vermeidung von Scheinselbständigkeit und deren Risiken
  • allgemeines Zivil- und Handelsrecht, Handelsvertreterrecht

Beruflicher Werdegang

  • seit 2016 bei Pauly & Partner
  • seit 2016 Lehrauftrag für Arbeitsrecht der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung des Landes Nordrhein-Westfalen
  • Tätigkeit als Rechtsanwalt zunächst 2004 bis 2005 in einer mittelständischen Anwaltssozietät in Koblenz und dann 2005 bis 2015 in einer national aufgestellten Kanzlei für Wirtschaftsprüfung, Steuerberatung, Rechtsberatung und Unternehmensberatung in Hamburg, dort Leitung des Fachbereichs Arbeitsrecht
  • Fachanwalt für Arbeitsrecht seit 2008
  • Zulassung zum Rechtsanwalt 2004
  • Rechtsreferendariat in Koblenz und Kiel
  • Studium der Rechtswissenschaften sowie der Politologie an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität in Bonn; wissenschaftliche und Lehrtätigkeit am Institut für Handels- und Gesellschaftsrecht der Universität Bonn

Vorträge und Schulungen

  • Die DSGVO: Praxiserfahrungen und Beschäftigtendatenschutz - Wirtschaftsförderungsgesellschaften Hennef, Lohmar und Sankt Augustin, Lohmar (2019)
  • Arbeitsvertragsrecht in der Landwirtschaft - Inhouse-Seminar, Bonn (2019)
  • Kündigung vs. Aufhebungsvertrag – Rechtliche Bewertung und praktische Konsequenzen - Workshop Trennungen gut lösen - gemeinsam mit von Rundstedt & Partner GmbH, Bonn (2018)
  • Mindestlohn und Modelle im Umgang mit Betreuern / Ferienfreizeiten - Vortrag im Rahmen der Zentralen Arbeitstagung des Reisenetz e.V., Bremen (2018)
  • Arbeitsrecht 4.0: Aktuelle Herausforderungen - HR Stammtisch Bonner Bogen / von Rundstedt & Partner GmbH, Bonn (2017)
  • Restrukturierung von Unternehmen aus arbeitsrechtlicher Sicht - Inhouse-Ganztagesseminar für namhaftes Logistikunternehmen - Praktikerforum Arbeits- und Wirtschaftsrecht GmbH (PFA), Mainz (2017)
  • Interim-Experten - Lösung oder Problem, wenn die Prüfer kommen? - Kienbaum Consultants International GmbH, Düsseldorf (2016)
  • Der Aufhebungsvertrag - Fairer Vorschlag oder Lockangebot des Arbeitgebers? - HR Stammtisch Bonner Bogen / von Rundstedt & Partner GmbH, Bonn (2016)
  • Betriebsvereinbarungen zur Vergütungsstruktur - Inhouse-Schulung, Hilden (2016)
  • Zielvereinbarungen und leistungsorientierte Vergütung - Praktikerforum Arbeits- und Wirtschaftsrecht GmbH (PFA), Köln (2016)
  • Die fünf häufigsten Fehler im Arbeitszeitrecht insb. für Unternehmensberater - Bundesverband Deutscher Unternehmensberater (BDU) e.V., Bonn (2016)
  • Beratungsauftrag nach AÜG - Was tun? - Vortrag zum Werkvertragsrecht insb. für Unternehmensberater - Bundesverband Deutscher Unternehmensberater (BDU) e.V., Köln (2016)
  • Mindestlohngesetz - Erläuterungen und Austausch erster praktischer Erfahrungen - Handelskammer Bremen (2015)
  • Mindestlohngesetz - Erläuterungen und Austausch erster praktischer Erfahrungen - Bremen, Hamburg, Hannover, Köln, München, Leipzig (Mandantenveranstaltungen 2015)
  • Arbeitsrechtliche Aspekte betrieblicher Benefits - Hamburg, Bremen, München, Garching bei München (Mandantenveranstaltungen 2013/2014/2015)
  • Die Künstlersozialabgabe - Inhouse-Schulung, Frankfurt am Main (2014)
  • Dauerbrenner Aufhebungsvertrag - Hamburg (2013)
  • Die (Schein-)Selbständigkeit des Interim Managers - Risiken und Vermeidestrategien - Dachgesellschaft Deutsches Interim Management e. V. (DDIM), Hamburg (2009)

Veröffentlichungen

  • Praxishandbuch Auslandsbeschäftigung, erscheint 2019, Erich-Schmidt-Verlag, Hrsg.: Herfs-Röttgen - Mitautor (Auslandsbeschäftigung und ihre sozialversicherungsrechtlichen Folgen)
  • Teilzeit und geringfügige Beschäftigung, 3. Auflage (erscheint 2019), Deutscher Anwaltverlag, Hrsg.: Pauly/Osnabrügge - Mitautor
  • Die Rechtsprechung des Bundesarbeitsgerichts zum Betriebsverfassungsrecht im Jahre 2018, erscheint in: ZTR 2019, gemeinsam mit Dr. Susanne Sadtler
  • Formularhandbuch Datenschutzrecht, 2. Auflage (2018; 3. Auflage in Vorbereitung), Verlag C. H. Beck, Hrsg.: Koreng/Lachenmann - Mitautor (betriebliches Eingliederungsmanagement, Tor- und Spindkontrollen, Detektiveinsatz gegenüber Mitarbeitern)
  • Die Rechtsprechung des Bundesarbeitsgerichts zum Betriebsverfassungsrecht im Jahre 2017, ZTR 2018, 303-314, gemeinsam mit Dr. Susanne Sadtler
  • diverse Presseartikel, Presse- und Radiointerviews zu jeweils aktuellen arbeitsrechtlichen Fragen
Alle Rechtsanwälte