Spezialgebiet Datenschutzrecht

Spezialgebiet Arbeitsrecht

Leistungsfelder im Datenschutzrecht:

Das Datenschutzrecht hat sich in den letzten Jahren stark gewandelt: Die Zeiten, in denen Datenschutz und Datensicherheit als Compliance-Aufgabe für die Unternehmensleitung nur ein Randthema waren, sind lange vorbei. Heutzutage können Konkurrenten, Wettbewerbsverbände und Verbraucherschutzorganisationen Unternehmen wegen Verstößen gegen das Datenschutzrecht in Anspruch nehmen.  Zudem drohen hohe Bußgelder und im Extremfall eine strafrechtliche Ahndung von Verstößen gegen das Datenschutzrecht. Eine fehlende Datenschutz-Compliance ist heute besonders ein originär unternehmerisches Risiko. Insbesondere im Geschäft mit Verbrauchern kann ein veritabler „Datenschutzskandal“  nicht nur das Image des Unternehmens erheblich belasten, sondern unmittelbar zum Verlust von Kunden führen.

Das Datenschutzteam von Pauly & Partner verfügt über mehr als 10 Jahre Erfahrung in der umfassenden Beratung von Unternehmen im Datenschutzrecht. Unsere Experten verfügen über umfassende praktische Erfahrungen, einschließlich enger Beziehungen zu den Datenschutzaufsichtsbehörden. So werden wir häufig zum Meinungsaustausch mit Datenschutzaufsichtsbehörden eingeladen und wirken in Arbeitskreisen des Düsseldorfer Kreises mit. Innerhalb der deutschlandweiten Studie kanzleimonitor.de 2016/2017 des Bundesverbandes der Unternehmensjuristen e.V. (BUJ) wird Pauly Partner auf Platz 5 der meistempfohlenen Kanzleien für Datenschutzrecht geführt.

Die kontinuierliche Begleitung der Gesetzgebungsvorhaben, gerade auch der EU-Datenschutzgrundverordnung, erlaubt uns, die bestmögliche datenschutzrechtliche Lösung für Ihre Projekte zu finden. Wir kennen die Hintergründe, die zum Erlass einzelner Datenschutzbestimmungen geführt haben und können dieses Wissen bei der Ausgestaltung von Datenverarbeitungen im Unternehmen einbringen.

Folgende Tätigkeiten im Datenschutzrecht bearbeiten wir regelmäßig:

  • Beratung zur Umsetzung der Datenschutzgrundverordnung
  • Compliance-Check im Datenschutz
  • Aufbau einer Datenschutzorganisation im Unternehmen
  • Erstellung von Gutachten zum Nachweis rechtskonformer Verfahren
  • Datenschutzrechtliche Begleitung von Werbe- und
    Marketing-Maßnahmen
  • Erhebung und Verwendung von Kundendaten im Internet
  • Datenschutzrechtliche Beratung zu CRM-Systemen
  • Beratung zu Big-Data-Analysen, Predicitive Analytics & Co.
  • Beratung bei der datenschutzkonformen Umsetzung
    neuer Geschäftsmodelle
  • Coaching des betrieblichen Datenschutzbeauftragten
  • Interne Schulungen zum Datenschutz
  • Entwicklung von unternehmensweiten Datenschutz-
    Compliance-Programmen
  • Verhandlung mit Aufsichtsbehörden in Konfliktfällen
  • Unterstützung und Moderation bei Konflikten zwischen Betriebsrat und Geschäftsleitung auf dem Gebiet des
    Arbeitnehmerdatenschutzes
  • Entwurf und Verhandlung datenschutzrechtlicher
    Unternehmensrichtlinien und Betriebsvereinbarungen
  • Datenschutzrechtliche Beratung im Zusammenhang
    mit Outsourcing-Vorhaben
  • Beratungen zu internationalen Datentransfers bzw. Datenverarbeitungen im Konzern (Kundendaten, Beschäftigtendaten usw.)
  • Gesundheitsdatenschutz
  • Bank- und Fernmeldegeheimnis

Wir unterstützen Sie bei der Einführung neuer Datenverarbeitungstechniken und zeigen auf, wie eine praxistaugliche Umsetzung der Datenschutzbestimmungen aussehen kann. Ein besonderer Fokus liegt auf der Beratung zu Rechtsfragen des Dialogmarketing, da wir hier mit unseren Fachanwälten für gewerblichen Rechtsschutz intensiv zusammenarbeiten.

Unsere Beratung im Datenschutzrecht beschränkt sich nicht auf eine Gesetzesauslegung, sondern zeigt die Lösungen für die anstehenden Projekte auf. Unsere große Bandbreite an Mandanten im Bereich des Datenschutzes erlaubt es uns, einen echten Mehrwert bei der Lösung Ihrer datenschutzrechtlichen Fragestellungen aufzuzeigen. Die Lösungen zu Ihren Fragestellungen im Datenschutzrecht sind stets darauf ausgerichtet, mit den datenschutzrechtlichen Vorgaben in Einklang zu stehen und gleichzeitig wirtschaftlich vernünftig und praktikabel zu sein. Wir nennen dies „Datenschutz  mit  Augenmaß“.

Zum Arbeitsrecht